24.07.2012 – Bei Paravan


Hier ist das erste Video mit dem schönsten Auto auf der Welt!!! Gefahren wurde am Tag 1 bei Paravan in Pfronstetten-Aichelau aber noch nicht. Dafür müssen erst der Aktiv-Rollstuhl mit einem Zapfensystem fixierbar gemacht und ein Bügelsystem als „Anschnall“-Ersatz eingerichtet werden. Außerdem wurden alle Bedienelemente in die richtige Position gebracht. Aber seht selbst…

22.07.2012 – Mein Auto ist zugelassen


Vor einigen Tagen habe ich meinen VW Multivan zugelassen. Jetzt ist es richtig amtlich – so mit neuem Kennzeichen und so: ich werde wohl bald wieder selbst autofahren können. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber… Das erste Video über die Zulassung meines PKW und an was man da alles denken muss, ist auch schon … Weiterlesen

Start des Fahrtrainings bei Paravan

Start des Fahrtrainings bei Paravan


Man möchte es nicht für möglich halten, aber nach schier endlosen Monaten des Wartens, Nachfragens, Hoffens, Verzweifelns scheint es nun endlich ernst zu werden: Am Dienstag, den 24.07.2012 fahre ich nach Pfronstetten-Aichelau, um meinen Multivan abzuholen. D.h. eine Woche bleibe ich für die Anpassung dort. Dabei werden die Kraftfahrzeughilfen so eingestellt, dass ich sie perfekt … Weiterlesen

22.03.2012 – Das Auto ist beim Umrüster

22.03.2012 – Das Auto ist beim Umrüster


Auf einmal geht es Schlag auf Schlag. War ich bisher lediglich gewohnt, dass nur durch kontinuierliches Drängen meinerseits irgendetwas passiert, so tut sich jetzt beinahe jede Woche etwas. Diese Woche bekam ich die Rechnung über die Hälfte des Kaufpreises meines VW Multivan. Der Umrüster Paravan hatte mir angekündigt, dass sie die ersten Teilrechnung stellen, wenn … Weiterlesen

27.02.2012 – Der Bescheid ist da

27.02.2012 – Der Bescheid ist da


Ja, es gibt einen Gott! Nach fast genau einem Jahr hielt ich Ende Januar meinen Teilbewilligungsbescheid der Agentur für Arbeit in den Händen. Welch ein Hochgefühl! Welt, lass dich umarmen, soooo ein Tag, so wunderschön wie heute… Zwar wurden von den Sonderausstattungen ab Werk nicht alle als behindertenbedingte Fahrzeuganpassungen anerkannt, aber zumindest fast alle spezialisierten … Weiterlesen

Straßenatlas für Rollstuhlfahrer

Straßenatlas für Rollstuhlfahrer


Gerade halte ich den neuen Deutschland-Straßenatlas „Barrierefrei ans Ziel“ in den Händen. Dafür wurden Tankstellen und Rasthöfe in Deutschland auf ihre Barrierefreiheit hin getestet. Mit einem einfachen Farbsystem (gelb-schwarz für barrierefrei; weiß-blau für nicht barrierefrei) sieht man auf einen Blick, was einen erwartet. Im Anhang findet man außerdem eine Liste mit Hotels, die barrierefreie Zimmer … Weiterlesen

01.01.2012 – Das Jahr des Autos

01.01.2012 – Das Jahr des Autos


Dieter Hallervorden hat einmal gesagt: „Die Wartezeit, die man bei Ärzten verbringt, würde in den meisten Fällen ausreichen, um selbst Medizin zu studieren.“ Bei mir ist nun bald ein Jahr rum, seitdem ich mich entschloss, ein neues Auto anzuschaffen, in das ich selbstständig ein- und aussteigen und das ich natürlich auch fahren kann. Ich weiß, … Weiterlesen

26.10.2011 – Der technische Berater

26.10.2011 – Der technische Berater


Freunde sagen über mich, ich wäre ein gelassener, friedliebender, den Konflikt meidender, vermittelnder und generell immer dem Konsenz den Vorzug gebender Mensch. Doch in den letzten Monaten – so sagen sie – habe diese Siddartha-gleiche Fassade leichte Risse bekommen. Ich zeige Anzeichen von Ungeduld, Fahrigkeit, ja fast Jähzorn. Zwar kann ich diese Meinung nicht teilen, … Weiterlesen

06.09.2011 – Rehaklinik Enzensberg

06.09.2011 – Rehaklinik Enzensberg


So, jetzt ist es höchste Zeit, euch einmal auf den neuesten Stand zu bringen. Inzwischen ist nämlich jede Menge passiert. Angefangen mit der Tatsache, dass sich meine Facebookseite immer größerer Beliebtheit erfreut. Hierfür schon mal vielen Dank! Anfang September war es soweit: ich fuhr in die Rehaklinik Enzensberg in der Nähe von Füssen. Diese lustige … Weiterlesen